Home / About Us

Story of

Drumcreehy

Die Geschichte von Drumcreehy House beginnt im Jahr 2000 nach zwei Jahren Planung. Doch eigentlich reicht alles viel weiter zurück, in die Zeit, als die Irin Bernadette und der Deutsche Armin in Deutschland gelebt, jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich Tourismus und Hotellerie gesammelt und somit das Fundament für ihren Traum vom eigenen Hotel gelegt haben. Auch die Liebe zu Land und Leuten kommt nicht von ungefähr. In Gort im Süden der Grafschaft Galway aufgewachsen, hat Bernadette viele Sommer im Burren verbracht. Sie kennt sich aus und ist als Tourismusexpertin ihren Gästen gerne bei der Freizeitgestaltung behilflich. Armins über 30-jährige Hotel-Expertise spiegelt sich in der Perfektion wieder, mit der das familienfreundliche Drumcreehy Country House geführt wird. Alles geht Hand in Hand. Tatkräftige Unterstützung bekommen die beiden Gastgeber auch von ihren Kindern Nessa und Alannah. Der Nachwuchs gibt nicht nur wertvolle Tipps für sportliche Aktivitäten, sondern hat auch das Service-Angebot kurzerhand erweitert – mit Dog- & Babysitting! Der Name „Drumcreehy“ wurde übrigens der nahegelegenen Kirche entlehnt, die aus dem 12. Jahrhundert stammt.